Deutsch Englisch

Das Würzburger Modell


Sprechstunde Kontakt Bewegung Hausarzt Ernährung Psychologie Chirurgie Innere Medizin Zentrum

Krankhafte Adipositas und deren Folgeerkrankungen stellen ein komplexes Problem dar und sind eine Herausforderungen für jeden Arzt. Um nicht Ursachen oder Probleme zu übersehen, die über das Wissen und die Erfahrungen einer einzelnen Fachdisziplin hinausgehen, erfolgt die Untersuchung, das Erstellen eines Behandlungsplans und die Behandlung selbst stets interdisziplinär.

Vor einer möglichen Operation werden Sie daher von verschiedenen Fachbereichen untersucht und befragt, gemeinsam wird dann die Indikation gestellt, ob und wenn ja, welcher Eingriff durchgeführt werden sollte.

Lebenslange Nachsorge


Damit ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit aber noch nicht vorbei. Nach der Operation werden sie regelmäßig Nachsorgetermine wahrnehmen, je nach durchgeführter Operation und Zeitpunkt der Nachsorge werden Sie dabei vom Chirurgen, Internisten, Psychologen und von der Ernährungsberatung gesehen und unterstützt.

Studienergebnisse zeigen, das bis zu 30% der Patienten nicht von einem bariatrischen, also adipositaschirurgischen Eingriff profitieren. Das kann vielfältige Ursachen haben. Mangelnde Mitarbeit, psychosoziale und psychische Probleme und vor allem ein fehlendes strukturiertes Nachsorgekonzept.

Dem wollen wir vorbeugen, indem wir sie bestmöglich bei den Umstellungen und Veränderungen Ihres Lebensstils und Essverhalten begleiten und somit viele Probleme bereits im Entstehen erkennen und auffangen können.